REZEPT - Haltbarmachen

Senfgurken

bewusst! machen - ausprobieren - zubereiten

Zutaten

1200 g    Salatgurken geschält,
               entkernt
    30 g    Salz

Marinade:
  500 g    Wasser
  250 g    Weißweinessig
  130 g    Zucker
      1 Stk Zwiebel groß, klein würfelig
               geschnitten
     3 Stk Lorbeerblätter
     1 EL  weiße Senfkörner
     5 cm Krenwurze geschält
              einige Pfefferkörner (mind.
              2 Stück pro Glas)
    1 Stk  Dillkrone/-zweig
               Salz

Zubereitung

Geschälte und entkernte Gurken in Stücke schneiden, mit dem Salz vermischen und etwa 1 Stunde ziehen lassen.
In der Zwischenzeit für die Marinade alle Zutaten zusammen aufkochen und zugedeckt stehen lassen.
Gurken etwa 3 Stunden mit dem Salz ziehen lassen, anschließend die Gurkenstücke mit Wasser abspülen, abtropfen lassen (ich lege sie auf ein sauberes Tuch), in die sauberen Gläser schichten. Marinade erwärmen und über die Gurken gießen, dabei von allen Zutaten etwas in die Gläser geben, anschließend gut verschließen.
Backrohr auf 170° erhitzen, Backblech mit Wasser 1 cm hoch befüllen, Gläser reingeben, sobald Bläschen aufsteigen beginnt die 30 minütige Kochzeit.

9
Tipps:

• Menge entspricht etwa 2 kg Gurken
• Bei der Zuckerwahl entweder einen hellen Rohrzucker oder den klassischen Zucker verwenden
• Krenwurze ist nur für den Geschmack, wird nach dem Aufkochen weggeworfen
• Ich gebe von allen Zutaten der Marinade einige Stücke in die Gläser, besonders die Dillkrone ist ein Hingucker fürs Auge
• Gläser bis zum Rand befüllen, ein sogenannter „Gupf“ ist ideal
• Beim Sterilisieren müssen in den Gläsern Bläschen aufsteigen, dann beginnt die Einkochzeit
• Mindestens 1 Jahr bei kühler und dunkler Lagerung haltbar

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on pinterest
Share on whatsapp
Share on xing
Share on email
Share on skype
Share on print