Quitte

bewusst! leben – Blog

Gabriele Zach

Quitte – Die vergessene Frucht

Wer kennt sie nicht – Quitten, wunderbar gelb von den Bäumen leuchtend.

Aber wer hat sie bereits einmal verarbeitet?

Dabei ist die Quitte ein wahrer Vitamin-C-Spender, reich an Pektin und Mineralstoffen, wie Kalium, Eisen, Zink.
Wer ihren Duft inhaliert wird davon begeistert sein, ein Raum mit einer Schale voller Quitten duftet wochenlang.

Ich dachte, Quitten sind komplett ungenießbar!

Roh ist diese Frucht mit ihrer pelzigen Oberfläche aufgrund der Gerbstoffe  wahrlich kein allzu großer Genuss, gekocht schmeckt sie wunderbar süß(lich), ein angenehmer unverwechselbarer Geschmack.

Quitten bieten vielfältige Verarbeitungsmöglichkeiten

Bei der Verwendung von Quitten gibt es kaum Grenzen. Besonders erwähnen möchte ich die Quittenmarmelade – braucht man doch wegen des hohen Pektingehalts der Frucht gar keinen Gelierzucker mehr dazugeben. Aber auch

  • Chutneys
  • Mus
  • Aufläufe
  • Suppen
  • Liköre

und einiges mehr aus der Quitte lassen unsere Geschmacksnerven lachen.

Süßes aus Obst

In insgesamt 5 Stunden stellen wir verschiedenste Obströster, Marmeladen und Gelees her - Beim Herbsttermin mit dabei natürlich eine Quittenmarmelade und ein Quittenkäse. Zusätzlich gebe ich jede Menge Informationen mit auf den Weg. Zum Verkosten vor Ort bleibt dabei auch noch Zeit.
Workshop

Wusstest du, dass Quitten auch wahre Helden in der Hautpflege sind?

Quitten enthalten viele hautpflegende und hautregenerierende Substanzen mit einer feuchtigkeitsspendenden,  wundheilenden und porenverfeinerten Wirkung.

Auf die Haut aufgetragen ist dieses Quittengel ein wahrer Feuchtigkeits- und Frischekick.

Quittengel

Zutaten:
100 g Quitte 200 g Wasser optional: 2 TL Quittenkerne

Zubereitung:
Quitte waschen, Stängel und Fruchtansatz entfernen und in ganz kleine Würferl schneiden. Wasser, Kerne und Fruchtfleisch aufkochen und 10 Minuten zugedeckt köcheln lassen, Temperatur ausschalten und 1 Stunde ziehen lassen. Danach alles durch ein Sieb seihen, es ergibt eine wunderbar eingedickte Flüssigkeit.

Tipp:
• Das ausgekochte Fruchtfleisch kann in Süßspeisen verarbeitet oder einfach nur so gelöffelt werden, eventuell Honig dazugeben
• Quitten lassen sich als ganze Frucht einfrieren, ebenso problemlos das Quittengel.

Haltbarkeit: 6 Monate im Kühlschrank
Rezept

Das musst du einmal erlebt haben und willst nie mehr raus aus diesem Jungbrunnen!

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on pinterest
Share on whatsapp
Share on xing
Share on email
Share on skype
Share on print